Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

Stadt Karben ehrt erfolgreiche Schüler des TV Rendel

Stadt Karben ehrt erfolgreiche Schüler des TV Rendel

Überfliegerin Lara Tortell – Piet Stobbe auf dem Sprung

Karben, 7. November 2015 – 13 Kreismeistertitel im Schülerbereich bedeuten für die erfolgsverwöhnten Rendeler Leichtathleten eigentlich eher eine durchwachsene Bilanz. Doch unter den durch Bürgermeister Guido Rahn geehrten Erfolgen der TVR-Talente strahlen auch einige Top-Ergebnisse auf höherer Ebene hervor, die das Gesamtbild erhellen.

Die strahlendste Perle in der TVR-Schatzkiste ist zweifelsohne die 14-jährige Lara Tortell, die ihren drei Kreismeistertiteln gleich vier Hessenmeisterschaftsgewinne über 800m, 2.000m und im Crosslauf hinzufügte. Deren erstaunlichster war der Sieg bei den U18-Titelkämpfen in Darmstadt, als Lara zwei Altersklassen übersprang und scheinbar locker und leicht die ältere Konkurrenz beherrschte. Mit der an diesem Tag gelaufenen Siegeszeit von 2:14,65 min. katapultierte sich Lara bis an Platz 2 der (inoffiziell geführten) Deutschen Jahresbestenliste, den 36 Jahre alten Kreisrekord verpasste sie um die Nichtigkeit einer Hundertstelsekunde.

Und Lara steht nicht allein auf weiter Flur: Mit ihren Mannschaftskolleginnen Lisa Schäfer, Laura Schulte und Lisanne Heinze erreichte Lara in ihrer 4x100m-Staffel „der vier Ls“ einen hervorragenden 5. Platz bei den Hallen-Hessenmeisterschaften der Klasse wU16. Laura Schulte und Lisa Schäfer steuerten zudem zwei weitere Kreismeistertitel (im Hürdenlauf bzw. im Dreikampf) bei.

Das herausragende Ergebnis bei den Jungen fuhr Piet Stobbe (Altersklasse M12) ein, der sich erstmals auf Hessenebene behaupten konnte und in 7:26,76 min. Vierter der 2.000m-Meisterschaften wurde. Der Doppel-Kreismeister über 800m (Freiluft und Halle) sollte für die nächsten Jahre ein weiteres heißes Eisen des TV Rendel im Rennen um hessisches Edelmetall sein. Gemeinsam mit den gleichaltrigen Finn Schlarb und Paul Kalbhenn erlief Piet bei den 3x800m-Hessenmeisterschaften den sechsten Platz sowie in der gleichen Disziplin Kreismeisterschaftsgold

Weitere Goldmedaillen bei Kreismeisterschaften steuerten Finn Termersch (M12, 75m und Weitsprung), Lorenz Lindemann (Vierkampf) und Adrian Ziegler (60m Halle) bei.

vom 07.11.2015