Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

Nachwuchsläufer sorgen für Furore bei Crosslauf-KM

Nachwuchsläufer sorgen für Furore bei Crosslauf-KM

Fünf Platzierungen ganz oben auf dem Treppchen

Den zweiten Wettkampf in der diesjährigen Wintersaison absolvierten die Mittelstreckler mit großem Erfolg bei den Crosslauf-Kreismeisterschaften am 9. November 2019 in Altenstadt.
Der TV Rendel fuhr mit einem breit aufgestellten Team zu den Meisterschaften. Von der Altersklasse U10 bis zu den Erwachsenen konnten sich die insgesamt 20 TVR-Athleten und Athleteninnen in ihren Altersklassen weit oben platzieren.

Die 13-jährige Hochspringerin Jill Künne gewann im Foto-Finish vor Kim Lungershausen aus Dortelweil ihren ersten Kreismeistertitel. In 6:36 Minuten entschied sie das Duell über die 1500-Meter-Distanz für sich. Über dieselbe Strecke gewann Johanna Ebert in der Altersklasse W15 in 5:43 Minuten die Meisterschaft vor Lorena Kohlas, ebenfalls aus Dortelweil. Platz 3 bis 6 belegten über die 1000-Meter-Distanz in der Altersklasse W10 Charlotte Wollmann, Yvonne Vogel, Marla Hercek und Leonie Wörner.
Zuwachs bekam der Laufkader von Trainerin Beate Spruck nach den Herbstferien durch laufstarke Athleten der Jahrgänge 2006 und 2007. Diese sollen künftig an spezielles Lauftraining herangeführt werden. In der Gesamtwertung der Altersklasse U14 konnten Julius Aston (M13, 2.), Luca Wörner (M12, 3.), Konstantin Raschke (M12, 6.) und Moritz Ebert (M12, 7.) die Mannschaftswertung über die 1400-Meter-Distanz für sich entscheiden und den Titel gewinnen. Christian Schuster (1.), Louis Hudy (4.)und Marcel Wagner (5.) taten es ihnen in der Männerwertung über die 3000-Meter gleich.

Die gesamten Ergebnisse der TVR-Athleten bei den Crosslauf-KM (Kreiswertung) :
M9 (600 Meter) : 6. Leonard Aston, 11. Ben Lieber
W10 (1000 Meter) : 3. Charlotte Wollmann, 4. Yvonne Vogel, 5. Marla Hercek, 6. Leonie Wörner
W13 (1500 meter) : 1. Jill Künne
W14 (1500 Meter) : 5. Jasmin Wörner
W15 (1500 Meter) : 1. Johanna Ebert
MU18 (3000 Meter) : 2. Bjarne Messow
MU20 (3000 Meter) : 2. Tom Jurek, 3. Florian Kanert
WU20 (3000 Meter) : 2. Vivien Rinkel
Männer (2800 Meter) : 1. Christian Schuster, 4. Louis Hudy, 5. Marcel Wagner
Frauen (2800 Meter) : 2. Annabelle Bär

vom 09.11.2019