Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

U18 Faustballer vor den Deutschen Meisterschaften

U18 Faustballer vor den Deutschen Meisterschaften

Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit und der TV Rendel nimmt an den Deutschen Meisterschaften der männlichen u18 beim TV Dennach teil. In 3 Tagen darf sich die Rendler Mannschaft mit den besten Teams der Altersklasse messen, startet hierbei jedoch als Außenseiter in das Turnier.

Das Saisonziel für die Jungs von Trainer Michael Wittich war mit dem Hessentitelmeister bereits erreicht, doch die Kür gelang der jungen Mannschaft erst im Anschluss. Bei den Westdeutschenmeisterschaften in der eigenen Halle erkämpfte sich die Rendler A-Jugend den zweiten Platz und war dadurch völlig überraschend für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Als Ausschlag gebend für diese Überraschung zeigte sich Hauptangreifer und Kapitän Simeon Wittich. Dabie stand er als einziger etatmässiger A-Jugend Spieler auf dem Feld. Seine Mitspieler dürfen alle noch in jüngeren Spielklassen an den Start gehen. Neben den B-Jugendspielern Marcel Lieb, Dennis Schnierle und Zabeeh zählen auch u14- Spieler Max Merkel und der 13-jährige Louis Gold zum Aufgebot der Rendler. Doch trotz des jungen alters zeigte die Mannschaft eine hervorragende Leistung und schaffte es so verdientermaßen auf die in Neuenburg ausgerichteten Meisterschaften. Hierbei geht der TVR als 2. West in der Gruppe B jedoch als krasser Außenseiter an den Start. Dabei werden sie auf den Ausrichter TV Dennach, den NLV Vaihingen (1. Süd), den Ahlhorner SV (2. Nord) und den TSV Lola (1. Ost) treffen. Allesamt große und bekannte Namen im Faustball Sport. Die Gruppenphase wird am Samstag bestritten, bevor es am Sonntag zu den Platzierungsspielen kommt. Für die zum Teil doch noch sehr junge Truppe wird die erste Deutsche Meisterschaft eine neue Herausforderung sein, bei der die Vorfreude über das dabei sein überwiegt. Mit der Teilnahme steht eine herausragende Saison bereits fest und die DM stellt den absoluten Saisonhöhepunkt dar.
Wer weiter Informationen über die Deutschen Meisterschaften erhaltet ihr hier: https://www.u18dm.de/

Wir drücken die Daumen

vom 26.03.2019