Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

Starker Saisonauftakt für Rendeler Minnis

Starker Saisonauftakt für Rendeler Minnis

Erster Punktspieltag seit Februar 2020

Nachdem die Faustballer vom TV Rendel seit der Hallensaison 2019 und 2020 auf offizielle Punktspiele in Hessen verzichten musste, konnte die u12 des TVR am 26.06.2021 unter den entsprechenden Hygienevorschriften endlich wieder an einem offiziellen Spieltag teilnehmen. In Pfungstadt trafen die Minnis in Hin- und Rückspiel auf den Gastgebenden TSV und den TV Heftrich.

In der ersten Begegnungen bauten die unter 12 jährigen Spieler und Spielerinnen aus der Wetteraukreis gegen den TSV Pfungstadt einen beachtlichen Vorsprung, welcher zum verdienten Satzsieg führte, auf. Im zweiten Satz setzte die junge Truppe dort an, wo sie aufgehört hatte und holte sich auch den zweiten Satzerfolg und somit den ersten Sieg (2:0; 11:4, 11:8).

Nach dem erfreulichen Start ging es in der Folge direkt gegen den TV Heftrich weiter. In der Partie gegen den gern gesehenen Neuling der Liga zeigte die Rendeler Mannschaft eine ähnliche souveräne Leistung wie zuvor. Insbesondere dank einem konstant guten Zuspiel gelang es der jungen Truppe das Spielgeschehen zu kontrollieren, was zum zweiten Sieg im zweiten Spiel führte (2:0; 11:1, 11:6).

Nach den ersten erfolgreiche Spielen war abzusehen, dass die beiden zuvor geschlagenen Mannschaften in der Rückrunde Revanche einfordern würden und es den Rendelern Nachwuchsfaustballern möglichst schwer machen wollten.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber, welches von n der Abwehr über das Zuspiel bis zum Rückspiel schöne Spielzüge und sehenswerte Spielszenen zu bieten hatte, ließen die Kärber nicht locker und konnten nach einer umkämpften Partie dtriumphieren (2:0; 11:8, 11:7).

Im letzten Durchgang des Tages gegen den TV Heftrich gab der Nachwuchs des TV Rendel nach trotz sich einschleichenden Fehlern weiterhin alles und belohnte sich schlussendlich mit zwei Satzsiegen (2:0; 11:5, 11:8).

Ohne Satzverlust stehen die Rendler Minnis daher mit 8:0 Punkten auf dem 1.Platz in der Hessenliga. Die dabei gezeigte Leistung stimmte sowohl Mannschaft als auch das Trainerteam sehr zufrieden. „Die Zufriedenheit und die Freude über die Spielrunde war allen Akteuren anzusehen“, erklärten die beiden Trainer. „Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.“

Der nächste Termin für den Rendler Nachwuchs steht bereits an. Am 03. Juli geht es für die u14 erneut nach Pfungstadt. Für die u12 folgt Ende Juli beim TV Langen der nächste Spieltag beim TV Langen, die Vorfreude auf diesen wird der erste Spieltag nach 1 ½ Jahren sicherlich nicht geschmälert haben.

vom 28.06.2021