Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

125 Jahre Turnverein 1897 Rendel e. V.

Siegesserie gerissen

Siegesserie gerissen

TV Rendel 2 bleibt vorerst an Tabellenspitze

Mit zwei angeschlagenen Angreifern trat die zweite Männermannschaft der Faustballer vom TV Rendel die Reise zum schweren Auswärtsspieltag in Eschhofen an. Neben dem Tabellenzweiten TV Eschhofen, traf die M2 auf die junge und aufstrebende Mannschaft der TG Offenbach.

In der ersten Partie gegen die TG Offenbach, welche ausnahmslos aus Jugendspielern bestand, konnten die Kärber von Beginn an ihre Routine ausspielen. Nach einem 11:4 im ersten Satz wechselten die Rendeler ihre Angriffsreihe durch, um Kräfte zu schonen. Mit 11:9 und 11:8 konnten die Folgesätze und auch das Spiel glanzlos gewonnen werden.
Im letzten Spiel des Jahres für den TV Rendel 2 stand mit dem Gastgeber des TV Eschhofen nochmal ein schweres Spiel an. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in umkämpften Sätzen gelangte die M2 zunächst mit 1:2 Sätzen ins Hintertreffen. Im vierten Satz erspielten sich die Limburger sogar Matchbälle, ehe die Rendler einmal mehr ihre Kämpferqualitäten zeigten und mit einem umjubelten 13:11 zum 2:2 in Sätzen ausglichen. Im fünften Satz wechselte die Führung häufig und keine Mannschaft konnte sich vorentscheiden absetzen. Der TVR2 erspielte sich beim Stand von 10:9 nun selbst einen Matchball, auf welchen der Gastgeber jedoch mit der eigenen Angabe eine Antwort fand. Letztendlich konnten der TV Eschhofen anders als im Hinspiel den Lucky Punch zum 12:14 Satzendstand setzen und der TVR musste die Begegnung in 2:3 Sätzen verloren geben.
Im kommenden Jahr hat die M2 noch zwei Spiele gegen die jungen Teams aus Pfungstadt und Offenbach vor sich. Mit zwei möglichen Siegen aus den beiden letzten Partien hat die Mannschaft die Qualifaktion zu den Aufsstiegsspielen zur 2.BL West in der eigenen Hand. Im Kampf um den Hessenmeistertitel kann das Team gespannt auf die Duelle zwischen dem TV Eschhofen und der ersten Mannschaft des TV Rendel schauen. Der TVE darf sich im Kampf um den Hessenmeistertitel vermutlich keinen Ausrutscher mehr erlauben, während der TV Rendel die ersten beiden Plätze fest im Blick hat, dafür aber auch zwingend Siege braucht.

vom 15.12.2022