Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

Saisoneröffnung mit Rendler Derby

Saisoneröffnung mit Rendler Derby

6. Mannschaften für den TV Rendel im Einsatz

Am Samstag, den 11. Mai geht sie endlich los die Feldsaison für die Faustballabteilung des TV Rendel. Dabei dürfen sich gleich 6 Teams in die neue Runde stürzen.

Ein Highlight am Saisoneröffnungswochende wird sicherlich das Rendler Derby bieten. Nach dem bitteren Abstieg im vergangenen Jahr aus der 2.Bundesliga kommt es im ersten Spiel der hessischen Verbandsliga ab 16 Uhr auf dem Rendler Faustballplatz zur Begegnung zwischen der Rendler M1 und der M2. Aber auch der Gast ist eine Empfehlung für spannende Partien in der Dorfelderstraße 57. Mit dem Mitabsteiger vom TV Eschhofen erwarten die beiden Mannschaften vom TVR, einen starken Gegner und Mitfavoriten auf den Hessenmeistertitel. Ebenfalls am Samstag im Einsatz ist die männliche u14 in Okriftel. Nachdem einige Spieler in die u16 abgewandert sind, wird sich die Mannschaft in einer neuen Ordnung zeigen. Trotz des Turniersieges am 1.Mai wird es daher in dieser Spielzeit vor allem darum gehen, die jungen Spieler in die Mannschaft einzubinden und zu schauen, wo der Weg hinführen kann.
Dies gilt auch für die Mannschaften in der Altersklasse der u10, welche am Sonntag in das Spielgeschehen eingreifen werden. In Dieburg geht es für die beiden jüngsten Teams vor allem um den Spaßfaktor und die Fortschritte, welche in den vergangenen Spielzeiten zu sehen gewesen sind, weiter auszubauen. Fortschritte erzielen sollen auch die Jugendspieler, welche in der M3 an den Start gehen. Wie bereits gewohnt wird auch in diesem Jahr die M3 aus einer Mischung von erfahrenen und sehr jungen Spielern bestehen, mit dem vorrangigen Ziel die unter 18-jährigen Spieler an die Männer Wettbewerbe heranzuführen. Während die M3 in Merkenbach zum ersten Mal in die Saison eingreift, darf die M1 in Volkmarsen und die M2 in Darmstadt bereits zum zweiten Mal an den Start gehen und das Eröffnungswochenende abrunden.

vom 10.05.2019